Sanierung Mehrfamilienhaus, Rüschlikon

ObjektMehrfamilienhaus, MFH
Ausführung2016
BauvorhabenUmbau / Sanierung
Standort Weingartenstrasse 10, 8803 Rüschlikon
InformationDas Mehrfamilienhaus liegt am bergseitigen Perron des Bahnhofs Rüschlikon. In jüngerer Geschichte drohte der Abbruch des Gebäudes. Durch den Erwerb der Liegenschaft durch die Stiftung Wohnungsbau Rüschlikon wurde die Sanierung de rLiegenschaft beschlossen. Es wurde eine energetische Sanierung mit dem Hochleistungsdämmputz Fixit 222 vorgenommen. Das ursprüngliche Erscheinungsbild konnte erhalten werden.

Verwendete Produkte

Beteiligte Unternehmen

Planer / Architekt
Archplan AG Architekten, 8800 Thalwil
Verarbeiter
Max Schweizer AG, 8050 Zürich
Bauherr
Stiftung Wohnungsbau, 8803 Rüschlikon

Referenz als PDF

OR Sanierung Mehrfamilienhaus, Rüschlikon de

Referenzobjekt

PDF
1 MB

Weitere Referenzen

2 MFH Hofberg

Neubau von zwei Mehrfamilienhäusern mit verkleideten Treppenhäusern mit Fixit StoneEtics® Keramik.

2 MFH, Bever

Die beiden Wohnhäuser wurden 2008–2012 neu gebaut. Sie befinden sich an der Dorfeinfahrt von Bever. Die Wohnhäuser wurden nach bestmöglicher Aussicht und Besonnung ausgerichtet. Beide Wohnhäuser entsprechen der Qualitätsanforderungen des Minergiestandards. WDVS Fixitherm.roc Steinwollplatten Compact 180 mm, Deckputz Fixit 730, 4–6 mm.

2 MFH Neubau Matzingen

Bei einem Neubau von zwei Mehrfamilienhäuser in Matzingen, wurde Mineralwolle Fixit Compact Pro mit 220 mm eingesetzt.

Seite wird geladen...