Fixit 475

Grundierung für mineralische Deckputze
  • Mineralisch
  • Gebrauchsfertig
  • Leicht und sauber verarbeitbar

Technische Dokumente

TM Fixit 475 Grundierung für mineralische Deckputze de

Technisches Merkblatt (TM)

SDB Fixit 475 Grundierung für mineralische Deckputze de

Sicherheitsdatenblatt (SDB)

Eco-Bau-Zertifizierung Fixit 475 Grundierung für mineralische Deckputze de

Zertifikat/Prüfsiegel

geschlossen

Weitere Produktempfehlungen

Produktvorteile

  • Mineralisch
  • Gebrauchsfertig
  • Leicht und sauber verarbeitbar
  • ECO-zertifiziert
geschlossen

Produktbeschreibung

Diese Grundierung eignet sich für mineralische Deckputze, um das Saugverhalten des Untergrunds auszugleichen und die Haftung des Deckputzes zu verbessern.

Die einfach und sauber verarbeitbare Grundierung ist gebrauchsfertig.

Zusammensetzung

  • Bindemittel: Kaliwasserglas, Kunstharzdispersion
  • Zuschlagstoffe: Calcitische Füllstoffe
  • Zusätze: Pigmente
geschlossen

Verarbeitungshinweise

  • Gebäude Wand aussen/innen
  • Bei einer Temperatur zwischen + 5 °C und + 30 °C anwenden
  • Mit max. 5 % Wasser verdünnen
  • Mit der Rolle auftragen
  • Mit der Malerbürste streichen/bürsten
  • Mit dem Airless aufspritzen
  • Witterungsgeschützt 12 Monate lagerfähig
  • Vor dem Gebrauch aufrühren
  • Das technische Merkblatt ist zu beachten
geschlossen

Anwendungsbeispiele

Fassadensanierung Hotel Seehof, Davos

Das schöne Fünfsternehotel an der Promenade in Davos wurde mit mineralischem Putz saniert und nachträglich an den Gebäudeecken sowie Fensterränden mit Sgraffito beschmückt.

Gemeindeverwaltung Zweisimmen

Weil das Erscheinungsbild der Fassade nicht grundlegend verändert werden sollte, fiel die Entscheidung auf das Produkt Fixit 222 Aerogel-Hochleistungsdämmputz.

MFH, Zürich

Die Sanierung der Fassade dieses Mehrfamilienhauses wurde u.a. mit Fixit 222 Aerogel Hochleistungsdämmputz durchgeführt. Aufbaustärke 4 cm bei 1'200 m².

EFH Umbau, Wangen SZ

Der alte Grundputz wurde zuerst weggespitzt und anschliessend mit Fixit 222 Aerogel Hochleistungsdämmputz saniert.

Hotel The Alpina Gstaad, Gstaad

Das 5-Sterne Hotel umfasst 56 Zimmer und Suiten und 11 private Apartements. Es gibt eine unterirdische Erschliessung des 20'000 Quadratmeter grossen Komplexes. Die Wände des zirka 2'000m2grosse SPA-Bereich wurde mit Fixit 125 geglättet, die GKP-Wände wurden mit Fixit 145 abgeglättet und mit WDVS Lambda Light 160 wurde die Fassade verkleidet.

Europaallee, Zürich

Die Europaallee in Zürich ist ein vielfältiger Nutzungs-Mix aus Dienstleistung, Büro, Wohnen, Alterswohnen, Hotel/Gastronomie, Detailhandel, Freizeit, Bildung. Bei diesem Grossprojekt wurden über 50'000 m2Innenverputzarbeiten mit Fixit-Produkten erstellt.

Umbau/Sanierung MFH, Schwyz

Das ehemalige Restaurant wurde zum Mehrfamilienhaus umgebaut. Der Innen- und Aussenbereich wurde komplett saniert. Für die Sanierung der Wände und Decken im Innenbereich wurde die grosse Fixit Produktepalette verwendet.

Neubau MFH Central, St. Moritz

Das Gebäude ist im Standard Minergie P erstellt worden. Im Erdgeschoss befinden sich drei Büros bzw. Ladenlokale, darüber vier Wohn- und ein Attikageschoss. Für den Bau dieses Objektes wurden zahlreiche Fixit Materialien verwendet.

Einfamilienhaus mit Fixitherm.Schwere Beläge

Nebst den mineralisch abgeriebenen Fassaden wurden architektonische Fassadenbereich-Aufbauten mit FIXITherm.Schwere Beläge auf WDVS (mittels geklebten 3D-Keramikplatten auf Flumroc-Steinwollplatten) speziell hervorgehoben.

Interessieren Sie sich für ein Produkt oder brauchen Sie eine Beratung?

Melden Sie sich bei uns! Wir beraten Sie gerne.

Wir stehen für:

Abgestimmte Logistik
Ausgezeichnete Qualität
Persönliche Beratung
Seite wird geladen...