Fixit 145

Feinglätter Planofix
  • Auf Gipskartonplatten geeignet
  • Gute Haftung
  • Glätter für viele Untergründe
VerpackungsartVerbr./Erg.kg/SackSack/Pal.
Sack 1 kg/m²/mm 30 kg/Sack 24 Sack/Pal.
Sack 1 kg/m²/mm 30 kg/Sack 30 Sack/Pal.
geschlossen

Technische Dokumente

TM Fixit 145 Feinglätter Planofix de

Technisches Merkblatt (TM)

pdf
368 KB
DOP Fixit 145 Feinglätter Planofix de

Leistungserklärung (DOP)

pdf
200 KB
SDB Fixit 145 Feinglätter Planofix de

Sicherheitsdatenblatt (SDB)

286 KB
Eco-Bau-Zertifizierung Fixit 145 Feinglätter Planofix de

Zertifikat/Prüfsiegel

pdf
213 KB
geschlossen

Weitere Produktempfehlungen

Produktvorteile

  • Auf Gipskartonplatten geeignet
  • Gute Haftung
  • Glätter für viele Untergründe
  • ECO-zertifiziert
  • Ökologisch
  • A+ zertifiziert (VOC und Formaldehyd)
geschlossen

Produktbeschreibung

Dieser Feinglätter überzeugt besonders beim vollflächigen Abglätten von Gipskartonplatten, Vollgips- sowie Gipsfaserplatten. Er schafft feine Oberflächen mit guter Festigkeit zur Aufnahme weiterer Schichten.

Dabei kann es sich um Anstriche, Tapeten oder feine Abriebe handeln. Vor dem Auftrag auf Beton ist die Fixit 341 Combi Quarzhaftbrücke R+S zu applizieren.

Zusammensetzung

  • Bindemittel: Naturgips, Kalkhydrat
  • Zuschlagstoffe: Perlite
  • Zusätze: Wasserrückhaltemittel, Luftporenbildner, Abbinderegler, Haftvermittler
geschlossen

Verarbeitungshinweise

  • Gebäude Wand innen / Gebäude Decke innen
  • Bei einer Temperatur zwischen +5 °C und +25 °C anwenden
  • 1 mal mit der Traufel aufziehen
  • Witterungsgeschützt 3 Monate lagerfähig
  • Das technische Merkblatt ist zu beachten
geschlossen

Anwendungsbeispiele

Altstadtwohnung 1. OG, Zug

Dämmwertsteigerung der Aussenwände (zu grosser Wärmeverlust). Daher hat man sich für eine Innendämmung aller Aussenwände mit Dämmputz entschieden.

Dubach-Haus, Hägglingen

Das denkmalgeschützte Gebäude aus dem frühen 19. Jahrhundert diente einst als Bäckerei. Mit viel Liebe zur historischen Bausubstanz wurde das Haus zum MFH umgebaut und die Fassade mit dem Fixit 288 Calce Clima Thermo gemäss den Auflagen der Denkmalpflege mit einem schützenden Dämmputz versehen.

Hotel The Alpina Gstaad, Gstaad

Das 5-Sterne Hotel umfasst 56 Zimmer und Suiten und 11 private Apartements. Es gibt eine unterirdische Erschliessung des 20'000 Quadratmeter grossen Komplexes. Die Wände des zirka 2'000m2grosse SPA-Bereich wurde mit Fixit 125 geglättet, die GKP-Wände wurden mit Fixit 145 abgeglättet und mit WDVS Lambda Light 160 wurde die Fassade verkleidet.

Überbauung Trieschäcker, Aarau-Rohr

Es wurden 3 Mehrfamilienhäuser mit insgesamt 124 Mietwohnungen erstellt. Grundierung von Betonelementen: es mussten umfangreiche Abklärungen gemacht werden, damit die Elemente riss- und blasenfrei verputzt werden konnten. Letztendlich wurde dies mit Fixit 125 gelöst. Der Fixit 125 Gips-Ausgleichsputz wurde fein aufgespritzt, abgeglättet und mit Fixit 151 A beschichtet.

Fassadensanierung Schulhaus, Höri

Das Schulhaus aus dem Jahre 1884 wurde umfassend saniert. Die Fassade wurde mit dem Fixit 222 Aerogel Hochleistungsdämmputz energetisch saniert.

Umbau/Sanierung MFH, Schwyz

Das ehemalige Restaurant wurde zum Mehrfamilienhaus umgebaut. Der Innen- und Aussenbereich wurde komplett saniert. Für die Sanierung der Wände und Decken im Innenbereich wurde die grosse Fixit Produktepalette verwendet.

MFH, Zürich

Die Sanierung der Fassade dieses Mehrfamilienhauses wurde u.a. mit Fixit 222 Aerogel Hochleistungsdämmputz durchgeführt. Aufbaustärke 4 cm bei 1'200 m².

Interessieren Sie sich für ein Produkt oder brauchen Sie eine Beratung?

Melden Sie sich bei uns! Wir beraten Sie gerne.

Wir stehen für:

Abgestimmte Logistik
Ausgezeichnete Qualität
Persönliche Beratung
Seite wird geladen...