Calsilit historica (Fixit 785 evo)
Biozidfreie Mineralfarbe

Calsilit historica (Fixit 785 evo)
  • Mineralisch
  • Biozidfrei
  • Diffusionsoffen
Art.-Nr.Verpackungsartkg/EHEH/Pal.Verbr./Erg.
2000094120 Eimer 22 kg/EH 24 EH/Pal. 0,25 kg/m²/A

Technische Dokumente

TM Calsilit historica (Fixit 785 evo) Biozidfreie Mineralfarbe de

Technisches Merkblatt (TM)

pdf
931 KB
SDB Calsilit historica (Fixit 785 evo) Biozidfreie Mineralfarbe de

Sicherheitsdatenblatt (SDB)

pdf
330 KB

Weitere Produktempfehlungen

Calsilit historica Fixativ (Fixit 485 evo)

Calsilit historica Fixativ (Fixit 485 evo)

Grundierung für Calsilit Historica (Fixit 785 evo)

Produktvorteile

Mineralisch

Biozidfrei

Diffusionsoffen

Farbtonvielfalt

Für unterschiedlich saugende Untergründe

Produktbeschreibung

Calsilit historica (Fixit 785 evo)

Die hydrophile Silikatfarbe für das biozidfreie Wärmedämmverbund-System FIXITherm.evo eignet sich bei allen mineralisch verputzten Fassaden sowie bei Altanstrichen mit Kalk-, Silikat- und Organo-Silikatfarben.

Untergründe, die als Bindemittel Kalk und/oder Zement enthalten, benötigen eine Grundierung mit Calsilit historica fixativ (Fixit 485 evo). Silikatputze und -anstriche können direkt beschichtet werden.

Zusammensetzung

  • Bindemittel: Kaliwasserglas
  • Zuschlagstoffe: mineralische Füllstoffe
  • Zusätze: Anorganische Pigmente (Titandioxid Rutil)

Verarbeitungshinweise

Gebäude Wand aussen/innen
Bei einer Temperatur zwischen +5 °C und +30 °C anwenden
mit Wasser verdünnen
1–2 mal mit der Rolle auftragen
1–2 mal mit dem Airless aufspritzen
Vor Sonne und Regen schützen
Witterungsgeschützt 18 Monate lagerfähig
Vor dem Gebrauch aufrühren
Das technische Merkblatt ist zu beachten

Anwendungsbeispiele

EFH Belp

EFH Belp

Der komplette Altputz wurde bis auf den Backstein abgespitzt und neu aufgebaut mit dem Aerogeldämmsystem. Die Fassadensanierung erfolgte mit 4 cm Fixit 222 Aerogel Hochleisungsdämmputz-System und dem mineralischen Deckputz Fixit 777 2.0 mm pos., wurde mit der eingefärbten Mineralfarbe Fixit 785 evo nach dem Farbton Fixit 59018, zwei Mal gestrichen.

EFH Sanierung, St. Gallen

EFH Sanierung, St. Gallen

Die Fassade wurde neu mit dem Fixit 222 Aerogel Hochleistungsdämmputz beschichtet. Der bestehende Putz wurde lediglich bei den Leibungen und im Sturz für deren Dämmung entfernt. Zudem wurden die Betonfensterbänke durch gedämmte Dosteba-Elemente ersetzt.

Gemeindeverwaltung, Zweisimmen

Gemeindeverwaltung, Zweisimmen

Weil das Erscheinungsbild der Fassade nicht grundlegend verändert werden sollte, fiel die Entscheidung auf das Produkt Fixit 222 Aerogel-Hochleistungsdämmputz.

MFH Neyruz, FR

MFH Neyruz, FR

Die alte, schadhafte und verwitterte Fassade, bestehend aus einem WDV - System mit 80 mm dicken EPS - Platten, wurde komplett mechanisch, bis auf den Backstein zurück gebaut. Die Sockelbereiche wurden bis zur Bodenplatte freigelegt, die alte Sockeldämmung entfernt und mit 200 mm dicken EPS -Sockeldämmplatten, auf einer neu aufgebrachten Bauwerksabdichtung, bis 25 cm über Erdreich isoliert. Danach wurden die Fassadenfläche mit Fixit Compact Pro Steinwollplatten isoliert und mit dem FIXITherm.evo- biozidfreies WDV - System beschichtet.

Reformierter Pfarrsaal, Bassecourt

Reformierter Pfarrsaal, Bassecourt

Für diese thermische Verbesserung im Innenraum haben wir zuerst die Innenputze entfernt und anschliessend eine 30 mm dicke Schicht Fixit 222 Aerogel Hochleistungsdämmputz aufgetragen.

Sanierung Hanro Areal, Liestal BL

Sanierung Hanro Areal, Liestal BL

Nachdem das Stimmvolk den Abriss des alten, historischen Fabrikareals Hanro abgelehnt hatte und das Grundstück schliesslich durch zwei Stiftungen erworben wurde, konnte die Fassade des historischen Hauptgebäudes mit einer bioziedfreien Wärmedämmung saniert werden.Das neue Herzstück des Hanro Areals zeigt nun in einem öffentlich zugänglichem Museum die Entwicklung der Wäsche-Industrie.

Wohnheim Wyssestei, Solothurn

Wohnheim Wyssestei, Solothurn

Mit der Fixit Sanierungslösung unter anderem mit dem 30 mm starken Putzaufbau mit Fixit 222 Aerogel Hochleistungsdämmputz, wurde ein neues dampfdiffusionsoffenes Raumklima geschaffen. Der komplette Systemaufbau nimmt die Luftfeuchtigkeit auf und gibt diese dosiert wieder in den Raum ab. Erneute Schimmelbildung kann damit verhindert werden.

Wohnüberbauung Im Bild

Wohnüberbauung Im Bild

An der Rangsstrasse 29/31/33 in Zizers entstand eine moderne und nachhaltige Überbauung mit insgesamt 33 Mietwohnungen. Die Fassade ist mit Steinwolle Compact PRO mit einer Stärke von 240 mm gedämmt worden und als Verputz ist ein dickschichtiges, biozidfreies System gewählt worden. Alle Wohnungsböden wurden mit Fixit Fliessestriche EVO gegossen.

Interessieren Sie sich für ein Produkt oder brauchen Sie eine Beratung?

Interessieren Sie sich für ein Produkt oder brauchen Sie eine Beratung?

Melden Sie sich bei uns! Wir beraten Sie gerne.

Wir stehen für:

Abgestimmte Logistik

Ausgezeichnete Qualität

Persönliche Beratung

Über uns

In über 100 Jahren Geschäftstätigkeit hat die Fixit AG ihre Erfahrung und Kompetenz in den Bereichen Fassade, Wand und Boden sowie Tiefbau stetig ausgebaut. Unsere rund 200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sorgen mit Innovationskraft, Freude und Engagement dafür, dass das Unternehmen zu den grössten Schweizer Baustoffproduzenten zählt. Mit über 40 Mitarbeitern im Aussendienst sowie unseren sechs Werksstandorten und zwei eigenen Gipssteinbrüchen in der Schweiz, unterstreichen wir unsere regionale Verankerung und die besondere Nähe zu unseren Kunden. Für unsere Kunden möchten wir der bevorzugte Lösungsanbieter sein.

Mehr erfahren

 

Fixit AG: Unternehmerische Verantwortung im Umgang mit der Umwelt


Die FIXIT GRUPPE als Dachorganisation der fünf Baustoffmarken Fixit, Greutol, Hasit, Kreisel und Röfix zählt mit 69 Standorten in 18 Ländern und rund 2'300 Mitarbeitenden zu den führenden Systemanbietern im europäischen Baustoffbereich.
In der Schweiz ist die Fixit-Gruppe mit drei Marken (Fixit, Greutol, Röfix) an insgesamt sieben Standorten, in zwei Steinbrüchen und mit über 300 Mitarbeitenden tätig. 
Die Fixit AG stellt aus sechs Produktionsstandorten (Holderbank AG, Weiach ZH, Otelfingen ZH, Untervaz GR, Ennetmoos NW und Bex VD) mit  rund 197 Mitarbeitenden eine auf regionale Kundenbedürfnisse zugeschnittene Beratung und Belieferung sicher. 

Achtung der Umwelt und ökologisch sinnvolles Handeln sind seit langen Grundsätze, welche die Fixit insbesondere in der Produktion und der nachhaltigen Nutzung der Gipssteinbrüche lebt. Die sechs Produktionswerke und die Zusammenarbeit mit regionalen Logistikunternehmen garantieren kurze Transportwege zu den Baustellen. Die Fixit hat sich gegenüber dem Bund verpflichtet, den CO2-Ausstoss zu reduzieren und wurde dabei bis 2020 von der Energie-Agentur der Wirtschaft (EnAW) begleitet. 

Der erste Teil dieser Verpflichtung war, den CO2-Ausstoss von 2008 bis 2012 um 8 % zu reduzieren. In all den Jahren wurde die Zielsetzung übertroffen. Der zweite Teil beinhaltete eine Verbindlichkeit, den Ausstoss bis 2020 um weitere 15 % gegenüber dem Durchschnitt von 2010/2011 zu reduzieren. Bis heute wurden alle Zielsetzungen erreicht.

Massgeblich zu dieser Entwicklung tragen der rege Austausch und die gute Zusammenarbeit mit der öffentlichen Hand, den Behörden und Ämtern bei. 

Die Fixit will langfristig der vertraute und verlässliche Partner für alle Bauprojekte und Anspruchsgruppen sein. Standorte und Strategie bilden die Grundlage für eine Zusammenarbeit, die auf die regionalen Bedürfnisse eingeht und einen aktiven Beitrag zum schonenden Umgang mit unserer Umwelt leisten kann. 

Setzen Sie beim nächsten Bauprojekt auf Fixit-Produkte und leisten Sie damit auch einen Beitrag, um mit einheimischen Bauprodukten den CO2-Ausstoss und die Transportkosten aus dem Ausland zu verringern. Fixit freut sich auf Ihren Anruf - die Aussendienstmitarbeiter beraten Sie gerne. 

 

Fixit AG 
Im Schachen 416
5113 Holderbank:

Ihr Partner für Weissputze, Glätter, Gipsgrundputze, Gipsputze, Mineralputze, Dämmputze, Aerogel, Wärmedämmputze, Oberputze, Unterputze, Restaurierungprodukte, Sanierprodukte, Haftbrücken, Bauspezialitäten, Spachtel, Kleber, Combiputze, Grundierungen, Mörtelzusätze, Trockenbeton, Galabau, Spezialtiefbau, Kalkgrundputze (Kalkputze), Zementgrundputze (Zementputze), Putzbewehrungen und Putzprofile, Deckputze, Farben, Bodensysteme, Mauermörtel und WDVS (Wärmedämmverbundsysteme).