Referenzen Fixit Schweiz

Wuhrmauern Sanierung Plessur

Die Sanierung der Wuhrmauern an der Plessur, die durch die älteste Stadt der Schweiz fliesst, erfolgte mit Fixit 583 Natursteinmörtel. Im Brüstungsbereich wurde das Naturteinmauerwerk zugleich mit demselben Mörtel verputzt.

Schlossmauersanierung Schloss Fürstenau

Das Schloss Fürstenau, auch Bischöfliches Schloss genannt, steht in der kleinsten Stadt der Welt. Im Rahmen der Sanierung wurden ebenfalls die Natursteinmauern, welche das Schloss auf verschiedenen Terrassen umfassen, mit Fixit 561 Schlossmauermörtel saniert.

Sanierung Ruine alt Wülflingen

Der 16 m hohe Wehrturm der Burgruine aus dem 13. Jahrhundert wurde in enger Abstimmung mit der Kantonalen Denkmalpflege schonend saniert. Die Mauerwerkssanierung und Stabilisierung erfolgte mit den speziell für denkmalgeschützte Bauwerke entwickelten Produkten, Fixit 561 und Fixit 539-T6.

Residenz Scarlett, Davos Platz

Für den Neubau der Luxus Residenzen Scarlett suot durfte die Fixit AG ihre Produkte für Aussenwärmedämmungen, Deckputze und die imposanten Natursteinverkleidungen liefern.

Neubau Schwimmbecken mit Spritzbeton

Für die Erstellung dieses imposanten Schwimmbeckens wurden bewährte, qualitativ hochstehende Fixit Produkte eingesetzt und mit effizienter Maschinentechnik eingebracht.

Neubau Dorfgestaltung Silvaplana

Die Neugestaltung des Dorfkerns von Silvaplana beinhaltet nebst einem neuen Dorfplatz auch die Erstellung von 1500 m² Natursteinplattenbelägen. Erwähnenswert ist die Höhenlage von über 1800 M.ü.M sowie die Belastung extremer Wetter- und Witterungseinflüssen (+30 °C bis -30 °C). Der Platz wird im Win

Natursteinvormauerung Hotel Valsana, Arosa

Rund 1500 m² Natursteinvormauerung umgeben das neu erbaute Valsana Hotel & Appartements in Arosa. Zur Erstellung der Natursteinmauerwerke wurde unser bewährter Natursteinmörtel Fixit 583 verwendet.

Natursteinmauerwerk Kantonsstrasse, Jenins

An der Kantonsstrasse wurden in den beiden Jahren 2015 und 2017 ca. 500 m² Natursteinmauerwerke erstellt und mit dem bewährten Natursteinmörtel Fixit 583 ausgefugt.

Campus Jansen, Oberriet

Ein Bürokomplex mit einer eigenwilligen Form. Das kantige Äussere ähnelt einem Bergkristall. Die mit Streckmetall verkleidete Fassade und eine Dachdeckung aus Rheinzink unterstreichen diesen Eindruck. Die Gebäude sind mit einer üppig bepflanzten Gartenanlage miteinander verbunden.

Altstadt Ilanz

In der historischen Altstadt, der ersten Stadt am Rhein, wurde die via Porta Sura umfassend saniert. Zur Verfugung der über 600 m² neu erstellten Natursteinpflästerung wurde eingefärbter Fixit 585 Vergussmörtel verwendet.

  • 1