Wuhrmauern Sanierung Plessur

ArtikelGarten- und Landschaftsbau
Anwendung2019
TypUmbau / Sanierung
Ort CH - 7000 Chur (GR)
HinweisDie Sanierung der Wuhrmauern an der Plessur, die durch die älteste Stadt der Schweiz fliesst, erfolgte mit Fixit 583 Natursteinmörtel. Im Brüstungsbereich wurde das Naturteinmauerwerk zugleich mit demselben Mörtel verputzt.

Verwendete Produkte

Beteiligte Unternehmen

Architekt
Chitvanni + Wille GmbH
Verarbeiter
Gebrüder Vetsch AG
Bauherr
Stadt Chur, Tiefbaudienste

Referenz als PDF

OR Wuhrmauern Sanierung Plessur de

Referenzobjekt

pdf
5 MB

Weitere Referenzen

Natursteinmauerwerk Kantonsstrasse, Jenins

An der Kantonsstrasse wurden in den beiden Jahren 2015 und 2017 ca. 500m² Natursteinmauerwerke erstellt und mit dem bewährten Natursteinmörtel Fixit 583 ausgefugt.

Sanierung Surbbrücke

Die denkmalgeschützte Brücke wurde saniert. Dabei wurden verwitterte und defekte Kalksteine entfernt und anschliessend mit ca. 13t Fixit 524 SpC aufgespritzt. Der Spritzmörtel wurde danach so bearbeitet, das er in der Optik ähnlich einem Naturstein aussieht.

Verkleidungsmauer Geisshof

Für die Sanierung der 70 m langen und bis 22 m hohen Stützmauer aus dem Jahre 1921 wurden verschiedene speziell auserwählte Fixit Produkte eingesetzt. Durch steinhauerisches Geschick konnten die natürlichen Konturen beim Steinersatz passend nachgebildet werden.

Seite wird geladen...