Schlossmauersanierung Schloss Fürstenau

Schlossmauersanierung Schloss Fürstenau

Objekt

Historisches Gebäude

Ausführung

2018 - 2019

Bauvorhaben

Umbau/Sanierung

Standort

7414 Fürstenau (GR)

Information

Das Schloss Fürstenau, auch Bischöfliches Schloss genannt, steht in der kleinsten Stadt der Welt. Im Rahmen der Sanierung wurden ebenfalls die Natursteinmauern, welche das Schloss auf verschiedenen Terrassen umfassen, mit Fixit 561 Schlossmauermörtel saniert.

Schlossmauersanierung Schloss Fürstenau

Beteiligte Unternehmen

Planer / Architekt

Guido Hager

Verarbeiter

Luzi Bau AG

Referenz als PDF

OR Schlossmauersanierung Schloss Fürstenau de

Referenzobjekt

pdf
5 MB

Weitere Referenzen

Alte Mühle, Sissach

Alte Mühle, Sissach

Die zum MFH umgenutzte alte Mühle wurde als eines der ersten historischenGebäude mit der Weltneuheut Fixit 222 energetisch saniert. Danach wurde dieFassade des denkmalgeschützten Gebäudes mit abgekelltem Fixit 203 Deckputz mithydraulischem Kalk dem historischen Original nachempfunden.

Alters- und Pflegeheim Gampelen BE

Alters- und Pflegeheim Gampelen BE

Ein ehemaliges Herrenhaus aus dem 17. Jahrhundert in Gampelen BE ist mit dem Aerogel-Hochleistungsdämmputz Fixit 222 energetisch saniert worden. Dank diesem liess sich die historische Anmutung des heutigen Altersheims erhalten, der Verbrauch an Heizenergie ist gesunken und im Innern herrscht ein angenehmes Raumklima.

Brünnengut Bern

Brünnengut Bern

Im Herbst 2020 wurde der schadhafte Fassaden- Verputz auf der Parkseite komplett entfernt. Über der Konstruktion aus Balken und Natur-/Bruchsteinmauerwerk wurden vollflächig Stucanet-Putzträgerplatten mechanisch befestigt. Darauf wurde Fixit 276 Grundputz mit hydraulischem Kalk und Fixit 280 Deckputz mit hydraulischem Kalk aufgetragen.