Fixit 532

Ankermörtel für Lawinenverbauungen
  • BAFU-Zulassung
  • Frostbeständig
  • Hohe Früh- und Endfestigkeit
Verpackungsartkg/SackSack/Pal.kg
Sack 25 kg/Sack 30 Sack/Pal. -
Silo - - 1000 kg
geschlossen

Technische Dokumente

TM Fixit 532 Ankermörtel für Lawinenverbauungen de

Technisches Merkblatt (TM)

SDB Fixit 532 Ankermörtel für Lawinenverbauungen de

Sicherheitsdatenblatt (SDB)

geschlossen

Produktvorteile

  • BAFU-Zulassung
  • Frostbeständig
  • Hohe Früh- und Endfestigkeit
  • Sulfatbeständig
  • Thixotrop
  • Homogene Mischung
  • einfache Verarbeitung
geschlossen

Produktbeschreibung

Der thixotrope Anker- und Lawinenverbaumörtel wird für die Verankerung von Felsnägeln, für Injektionsanker im Tunnel- und Stollenbau sowie zum Verankern von Lawinenverbauungen eingesetzt.

Er zeichnet sich durch eine gute Frostbeständigkeit und Standfestigkeit, einfache Verarbeitbarkeit, gute Haftung an Untergründen und eine hohe Fliessfähigkeit aus.

Zusammensetzung

  • Bindemittel: Zement (HS-CH-Zement)
  • Zuschlagstoffe: Sande der Körnung 0 - 0,9 mm
  • Zusätze: FM, Einpresshilfen
geschlossen

Verarbeitungshinweise

  • Injektion
  • Bei einer Temperatur zwischen + 5 °C und + 30 °C anwenden
  • Mit dem Zwangsmischer anmischen
  • Mit der Silomischpumpe verarbeiten
  • Vor Sonne und Regen schützen
  • Witterungsgeschützt 6 Monate lagerfähig
  • Das technische Merkblatt ist zu beachten
  • Achtung! Hände und Augen schützen
geschlossen

Anwendungsbeispiele

Lawinenverbauung Chüenihorn, St. Antönien

Für die Verankerungen der neuen Lawinenverbauungen wurde der bewährte Ankermörtel Fixit 532 eingesetzt.

Neubau Standseilbahn Schwyz-Stoos

Für die Steinschlag- und Lawinenschutzverbauungen der neuen Standseilbahn Stoos wurde der bewährte Ankermörtel Fixit 532 eingebaut.

Interessieren Sie sich für ein Produkt oder brauchen Sie eine Beratung?

Melden Sie sich bei uns! Wir beraten Sie gerne.

Wir stehen für:

Abgestimmte Logistik
Ausgezeichnete Qualität
Persönliche Beratung
Seite wird geladen...