Sanierung Mehrfamilienhaus, Rüschlikon

ArtikelMehrfamilienhaus, MFH
TypUmbau / Sanierung
Ort Weingartenstrasse 10, 8803 Rüschlikon
HinweisDas Mehrfamilienhaus liegt am bergseitigen Perron des Bahnhofs Rüschlikon. In jüngerer Geschichte drohte der Abbruch des Gebäudes. Durch den Erwerb der Liegenschaft durch die Stiftung Wohnungsbau Rüschlikon wurde die Sanierung de rLiegenschaft beschlossen. Es wurde eine energetische Sanierung mit dem Hochleistungsdämmputz Fixit 222 vorgenommen. Das ursprüngliche Erscheinungsbild konnte erhalten werden.

Verwendete Produkte

Beteiligte Unternehmen

Architekt
Archplan AG Architekten, 8800 Thalwil
Verarbeiter
Max Schweizer AG, 8050 Zürich
Baumeister
Stiftung Wohnungsbau, 8803 Rüschlikon

Referenz als PDF

OR Sanierung Mehrfamilienhaus, Rüschlikon de

Referenzobjekt

Weitere Referenzen

Mehrfamilienhaus, La Chaux-de-Fonds

Bei dieser Renovation haben wir vor dem Auftragen des Fixit 222 Hochleistungsdämmputzes die Fugen gestopft und einen Zementmörtelanwurf mit Haftzusatz durchgeführt.

Energetische Sanierung MFH, Dübendorf

Renovation Aussenfassade: Entfernen des bestehenden Grundputzes und Deckputzes. Neuaufbau mit Zementmörtelanwurf Fixit 211, Aerogel Hochleistungsdämmputz Fixit 222, Netzeinbettung Fixit 223, mineralischer Untergrundstabilisator Fixit 493, Deckputz Fixit 763 3-4 mm mit Mörtelemulsion Fixit 497.

Fassadensanierung Steinebrunn

Fassade wurde saniert mit dem Fixit 222 Aerogel Hochleistungsdämmputz, Auftragsstärke 50mm.

Seite wird geladen...