Neubau MFH Central, St. Moritz

ArtikelWohnüberbauung, MFH
TypNeubau
Ort 7500 St. Moritz (GR)
HinweisDas Gebäude ist im Standard Minergie P erstellt worden. Im Erdgeschoss befinden sich drei Büros bzw. Ladenlokale, darüber vier Wohn- und ein Attikageschoss. Für den Bau dieses Objektes wurden zahlreiche Fixit Materialien verwendet.

Verwendete Produkte

Beteiligte Unternehmen

Architekt
Tilla Theus und Partner AG, Zürich / Fanzun AG, Samedan
Verarbeiter
D. Martinelli AG, St. Moritz / Malerei Greiner AG, Sta. Maria (Blumenmuster)
Baumeister
Kirchgeorg-Malloth Immobilien - Malloth Holzbau AG

Referenz als PDF

OR Neubau MFH Central, St. Moritz de

Referenzobjekt

Weitere Referenzen

MFH, Zürich

Die Sanierung der Fassade dieses Mehrfamilienhauses wurde u.a. mit Fixit 222 Aerogel Hochleistungsdämmputz durchgeführt. Aufbaustärke 4 cm bei 1'200 m².

Plattenbau Schönefeld, Berlin

Energetische Sanierung eines Plattenbau mit AEROBRAN

Hochleistungsdämmputzsystem. 3100 m² Vorgehängte Platten aus Waschbeton mit Fugen komplett mit Dämmputzsystem überzogen. Fugenlos, biozidfrei und nicht brennbar. Gemäss KfW 85 Vorgaben energetisch saniert. Das Objekt wird vom Fraunhofer Institut UMSICHT messtechnisch begleitet.

Revitalisierung Wohnhäuser, Riehen

Energetische Fassadensanierung von acht Wohnhäusern mit 48 Wohnungen. Anwendung des Fixit 222 Aerogel Hochleistungsdämmputzes von ca. 2'800 m² mit 600 m² AeroCalce Vliesmatten. Der Aerogel Dämmputz wurde auf den bestehenden Grundputz aufgetragen. Diese Lösung sparte trotz des höheren Materialpreises Kosten, weil sich die ganze Sanierung in nur einer statt der vorgesehenen zwei Etappen durchführen liess. Die Fassaden sehen nach der Sanierung nahezu unverändert aus, der Energieverbrauch hat sich aber halbiert.

Seite wird geladen...