Toolbox
Panier de téléchargement (0)
Index produits

Fixit 666 Leicht-Grundputz Polystyrol-Perlit

 
Téléchargements:
Technisches Merkblatt (TM) Technisches_Merkblatt__TM__Fixit_666__Leicht-Grundputz_Polystyrol-Perl_DC0017626.PDF
124,87 kB
Sicherheitsdatenblatt (SDB) Sicherheitsdatenblatt__SDB__Fixit_666__Leicht-Grundputz_Polystyrol-Per_DC0019148.PDF
167,24 kB
Leistungserklärung (DOP) Leistungserklärung__DOP___Fixit_666__Leicht-Grundputz_Polystyrol-Perlit_CHDE_DC0065266.PDF
55,58 kB
Verputzaufbau auf monolithischen Einsteinmauerwerken Verputzaufbau_auf_monolithischen_Einsteinmauerwerken_DC0058780.PDF
4,94 MB
Fachinfo: Fixit Verputzsysteme Fachinfo__Fixit_Verputzsysteme_DC0021219.PDF
1,25 MB
Eco-Bau-Zertifizierung Eco-Bau-Zertifizierung_Fixit_666__Leicht-Grundputz_Polystyrol-Perlit_DC0058963.PDF
249,59 kB
IM0009026_md.jpg btn_search

Fixit 666 ist ein kalk-, zementgebundener Leichtgrundputz für den Innen- und Aussenbereich.

Als Untergründe sind Backstein, Kalksandstein und Beton, Porenbeton, sowie Leichtbackstein und Leichtzementstein mit einer Wärmeleitfähigkeit ≤ 0,1 W/mK geeignet.

Auf Beton und Kalksandstein muss vorgängig Fixit 343 Quarzhaftbrücke universal oder Fixit 455 Zementhaftputz appliziert werden. Bei erhöhter Feuchtigkeitseinwirkung ist vorgängig die Fixit 346 Quarzbrücke spezial, mit Zementzusatz vermischt, aufzutragen und mit einer Wolfszahntraufel horizontal durchzukämmen.

Fixit 666 kann mit den üblichen Verputzmaschinen oder von Hand verarbeitet werden.

Verlangt die Auftragsstärke einen mehrschichtigen Grundputz, sind die jeweils aufgebrachten Putzschichten vor dem Erhärten gut aufzurauen. Allfällige Sinterschichten sind zu entfernen.

Auf wärmedämmende Mauerwerke wird das Material ohne vorherigen Auftrag eines Zementmörtelanwurfes vorgespritzt und nass in nass in normaler Konsistenz fertig aufgetragen.

Hochdämmende Mauerwerke mit einer Wärmeleitfähigkeit ≤ 0,1 W/mK sollen mit einer Gewebearmierung versehen werden. Diese wird in einer Schichtdicke von 3 bis 5 mm mit Fixit 460 oder Fixit 461 mit dem Fixit Armierungsgittergewebe feinmaschig ausgeführt. Die Gewebestösse sind dabei mindestens 10 cm zu überlappen.

  • Bindemittel: Hydraulischer Kalk, Weisskalkhydrat, Zement
  • Zuschlagstoffe: Kalkstein und Grubensande der Körnung 0 – 1,2 mm, Polystyrolgranulat, Perlite
  • Zusätze: Wasserrückhaltemittel, Luftporenbildner, Hydrophobierungsmittel