Toolbox
Panier de téléchargement (0)
Index produits

Fixit 993 Fugenmörtel Leichtbeton

 
Téléchargements:
Technisches Merkblatt (TM) Technisches_Merkblatt__TM__Fixit_993_Fugenmörtel_Leichtbeton_DC0059053.PDF
66,83 kB
Sicherheitsdatenblatt (SDB) Sicherheitsdatenblatt__SDB__Fixit_993_Fugenmörtel_Leichtbeton_DC0059070.PDF
168,75 kB
Produktinformation Produktinformation_Fixit_420_S2_Klebe-_und_Einbettmasse_für_Naturstein_DC0059048.PDF
2,15 MB
Verarbeitungsrichtlinie Verarbeitungsrichtlinie_Fixit_420_S2_Klebe-_und_Einbettmasse_für_Natur_DC0067206.PDF
16,59 MB
IM0031488_md.jpg btn_search

Fixit 993 ist ein Leichtfugenmörtel für die Verfugung von Steinrekonstruktionen im Innen- und Aussenbereich auf allen traditionellen Mauerwerksbildner sowie das System FIXITherm.Schwere Beläge (siehe Systembeschrieb).

Die Fugen müssen trocken, staubfrei sowie frei von Kleber und Mörtelresten sein.

Fixit 993 wird in einem sauberen Gefäss mit sauberem Wasser mit einem Rührquirl zu einer homogenen, geschmeidigen und knollenfreien Masse angerührt.

Der Fugenmörtel wird mit einem speziellen Spritzsack in die Fugen eingebracht. Dazu ist die Öffnung des gefüllten Spritzsackes bis an den Fugenboden zu führen, dann wird der nasse Fugenmörtel in einem Zug vollständig verfüllt.

Der ausreichend angesteifte Fugenmörtel wird mit einem Holzstäbchen in die Fuge gedrückt und nach Wunsch verteilt und modelliert. Die Fugenmasse darf nicht mit nassen Pinseln, Besen oder Schwämmen bearbeitet werden. Auf Wunsch könnte die Fugenfläche mit einem Reisigbesen o.ä. nachgearbeitet werden.

Sollte nasser, frischer Fugenmörtel dennoch partiell die Steinoberfläche verschmutzt haben, dann ist dieser noch am selben Tag mit sauberem Wasser mittels ausgedrücktem, feuchtem Schwamm zu reinigen.

  • Bindemittel: Weisszement (chromatfrei)
  • Zuschlagstoffe: Klassierte Sande, Leichtzuschlag
  • Zusätze: Zusätze zur Verbesserung der Verarbeitungseigenschaften