Toolbox
Panier de téléchargement (0)
Index produits

FIXITherm PIR Hochleistungs-Wärmedämmplatte

 
Téléchargements:
Technisches Merkblatt (TM) Technisches_Merkblatt__TM__FIXITherm_PIR_Hochleistungs-Wärmedämmplatte_DC0043185.PDF
60,95 kB
Fachinfo: FIXITherm Wärmedämmverbundsysteme WDVS Fachinfo__FIXITherm_Wärmedämmverbundsysteme_WDVS_DC0021215.PDF
3,64 MB
Fachinfo: FIXITherm WDVS Sanierung Fachinfo__FIXITherm_WDVS_Sanierung_DC0021210.PDF
1,88 MB
FIXITherm.ton WDVS mit TonTherm-Verbundplatte FIXITherm.ton_WDVS_mit_TonTherm-Verbundplatte_DC0026457.PDF
646,55 kB
Produktbeschrieb / Verpackungseinheiten Produktbeschrieb___Verpackungseinheiten_FIXITherm_PIR_Hochleistungs-Wä_DC0023557.PDF
26,07 kB
FIXITherm.pir Fassadensystem mit PIR-Dämmplatte FIXITherm.pir_Fassadensystem_mit_PIR-Dämmplatte_DC0021198.PDF
576,04 kB
IM0009302_md.jpg btn_search

Systemkomponente zu FIXITherm.pir. Als platzsparende Hochleistungs-Wärmedämmplatte an der Fassade, in Nischen, an Untersichten aussen und innen.

PIR Platten eignen sich auch als Sockelplatten beim Perimeteranschluss und im Spritzwasserbereich.

FIXITherm PIR Platten werden mit der Säge geschnitten.

FIXITherm PIR Platten werden im Rand-/Streifen-Verfahren oder vollflächig geklebt mit Fixit 439 Uni leicht oder Fixit 450 Trockenbaukleber. Im Sockelbereich müssen die Platten mit Fixit 372 Bitumendickbeschichtung 2K, Fixit 373 Multiflex 2K oder Fixit 374 Optiflex 1K geklebt werden.

Untergründe aus Altputzen, Anstrichen sowie bestehende Wärmedämmungen verlangen eine zusätzliche mechanische Befestigung.

Als Grundputz mit Einbettung vom Fixit Armierungsgewebe feinmaschig wird Fixit 439 Uni leicht 4 bis 5 mm dick aufgetragen.

Weitere Grundputze mit Gewebeeinbettung: Fixit 433 Combiputz leicht, Fixit 435 EPS Grundputz Combi, Fixit 465 Armierungsspachtel (organisch) sowie Fixit 446 evo Grundputz für biozidfreie WDVS-Systeme.

  • FIXITherm.pir Hochleistungs-Wärmedämmplatten bestehen aus feinporigem, formaldehyd- und säurenfreiem Polyuretan-Hartschaum.