Toolbox
Panier de téléchargement (0)
Index produits

Fixit 855 evo (C50 - F10) Calciumsulfat-Fliessestrich mit Spezialzement-Zusatz

 
Téléchargements:
Technisches Merkblatt (TM) Technisches_Merkblatt__TM__Fixit_855_evo__C50_-_F10__Calciumsulfat-Fli_DC0029487.PDF
372,02 kB
Sicherheitsdatenblatt (SDB) Sicherheitsdatenblatt__SDB__Fixit_855_evo__C50_-_F10__Calciumsulfat-Fl_DC0036036.PDF
166,03 kB
Leistungserklärung (DOP) Leistungserklärung__DOP__342708_Fixit_855_evo__C50_-_F10__Calciumsulfat-Fliessestrich_mit_Spezialzement-Zusatz_CHDE_DC0045137.PDF
48,01 kB
Fachinfo: Fixit Estrich-Systeme Fachinfo__Fixit_Estrich-Systeme_DC0021207.PDF
2,83 MB
Fachinfo: Fixit Calciumsulfat-Fliessestriche CAF Fachinfo__Fixit_Calciumsulfat-Fliessestriche_CAF_DC0021208.PDF
852,00 kB
IBR-Zertifikat IBR-Zertifikat_DC0040333.PDF
49,67 kB
Produktinformation Produktinformation_DC0038841.PDF
508,30 kB
Produktgarantie Produktgarantie_Fixit_855_evo__C50_-_F10__Calciumsulfat-Fliessestrich__DC0031697.PDF
68,48 kB
Aufheizprotokoll Aufheizprotokoll_Fixit_820_evo__C25_-_F5__Calciumsulfat-Fliessestrich__DC0031691.PDF
44,27 kB
IM0010015_md.jpg btn_search

Fixit 855 evo ist ein Calciumsulfat-Fliessestrich, der in Innenräumen im Trockenbereich mit oder ohne Bodenheizung, im Verbund, auf Trennlage oder schwimmend verlegt wird. Der Calciumsulfat-Fliessestrich eignet sich bei entsprechender Dimensionierung für die Kategorien A, B, C und D der SIA 251, bei der SIA 252 die Kategorien II und III.
Auf erdberührten Bauteilen sowie auf frischem, nicht vollständig ausgetrocknetem Beton ist gegen Feuchtigkeit bringende Diffusionsvorgänge eine Dampfsperre einzubauen (z.B. Fixit Dampfsperrbahn). In Räumen mit Bodenabläufen darf Fixit 855 evo nicht eingebaut werden. Bei Ausführung eines Verbundestrichs (mind. 25 mm) muss vorgängig Fixit 492 Megagrund Haftgrundierung aufgebracht werden. Der Untergrund kann (nicht zwingend) mechanisch vorbereitet (aufgeraut) werden.

Fixit 855 evo kann mit einer Misch- und Förderpumpe plan eingebracht werden. Die Konsistenz (Ausbreitmass) muss vor und während des Einbringens kontrolliert werden.

  • Bindemittel: Calciumsulfat, Spezialzement
  • Zuschlagstoffe: Kalksteinsande der Körnung 0 - 3 mm
  • Zusätze: Beschleuniger, Fliessmittel, Abbinderegler