Toolbox
Downloadkorb (0)
Produkt-Index
Calciumsulfat-Fliessestriche (CAF)

Der Heizkostensparer

 

Calciumsulfat-Fliessestriche (CAF) begünstigen die Wärmeübertragung einer Bodenheizung weit stärker als bisher angenommen und senken damit den Energieverbrauch und die Heizkosten massiv, wie ein Beispiel aus Schaan deutlich zeigt. Beim Bau von vier Einfamilienhäusern liess Francesco Pagliarulo bei seinem Haus einen CAF – den Fixit 830 evo – anstelle des vorgesehenen Zementestrichs einbauen. Denn er wusste, dass die hohe Raumbeständigkeit und das damit günstige Verformungsverhalten des CAF Setzungen, Risse oder Schüsselungen verhindert und dass sein hohes Fliessvermögen ein sehr homogenes Gefüge ergibt, das die Röhrchen der Bodenheizung vollständig und satt umschliesst.

Ins Staunen geriet er dann aber doch, als er nach dem ersten Winter vernahm, dass sein Nachbar zwanzig Prozent mehr Erdgas verbraucht hatte. Beide bewohnen das je äussere der vier übers Eck aneinandergebauten Einfamilienhäuser mit gleich grosser beheizter Wohnfläche, identischem Dämmungsaufbau und gleicher Fensterfläche. Auch wenn ein unterschiedliches Heizverhalten mitspielen mag, bleibt die Einsparung in einer finanziell und ökologisch überaus relevanten Grössenordnung. Angesichts der laufenden Energiedebatte und zunehmender Regulierungen ist ein geringer Energieverbrauch zudem ein grosses Plus. Und letztlich ist der CAF mit seinem hohen Gipsanteil aus regionaler Quelle bezüglich CO2-Emissionen und grauer Energie dem Zementestrich auch bezüglich Nachhaltigkeit weit überlegen.